Veranstaltung – Umgang mit negativen Emotionen


Am Montag, dem 29.05.2017 beteiligten sich einige Mitglieder des BDS Aspach an der Gemeinschaftsveranstaltung des BDS Zusammenschlusses der „Aktiven Unternehmer“. Dabei treffen sich über die Landkreisgrenzen hinweg die Mitglieder von 12 Vereinen (Beilstein, Großbottwar, Marbach, Steinheim, Affalterbach, Aspach, Benningen, Erdmannhausen, Kirchberg, Pleidelsheim, Murr und Oberstenfeld) von Selbstständigen, Freiberuflern und Gewerbetreibenden zu gemeinsamen Vorträgen und zum Informationsaustausch.
Der Treffpunkt war bei den Bottwartäler Winzern in Großbotttwar. Der Vortrag „Umgang mit negativen Emotionen“ wurden von dem Referenten, Herrn Frank Seeger in unterhaltsamer Weise dargestellt. Er ist studierter Rhetoriker und Deeskalationstrainer. Unter dem Titel „Mensch ärgere dich. aber richtig“ stellte er wirksame Strategien vor, die man im Umgang mit schwierigen Kunden oder Mitarbeitern anwenden kann.
„Gibt es überhaupt negative Emotionen?“, lautete die provokante Anfangsfrage. Herr Seeger trug dann vor, dass es diese gibt, aber nicht so viele wie wir manchmal glauben. Er erläuterte, dass acht von zehn Menschen mit ihrem Gesicht einfach Pech gehabt haben. Die Begründung dazu ist, dass bei den meisten Menschen die Verlängerung der Mundwinkel nach unten deutet, wenn sie sich konzentrierten. Mit schlechter Laune hat das aber nichts zu tun. Herr Seeger erläuterte dann den Umgang mit verschiedenen Personentypen und mit Gesprächspartnern bei unterschiedlichem Konfliktpotential. Dazu gab es jeweils Verhaltenshinweise zur Gesprächsführung und zum Umgang.
Knapp 200 Interessierte hatten sich trotz der großen Hitze eingefunden und nutzen auch im Anschluss an den Vortrag die Möglichkeit zum Netzwerken. Andrea Beck und Monika Krail vom BDS Aspach hatten mit Namensschildern dafür gesorgt, dass jeder sein Gegenüber persönlich ansprechen konnte. Insgesamt eine rundum gelungene Veranstaltung. 

Vom 06.06.2017